Was kostet das Verlegen eines Mosaiks?Jetzt Angebote für Mosaik!

Was kostet das Verlegen eines Mosaiks?

Überblick über die Gesamtkosten

Beispielrechnung: Kosten für eine 55 Quadratmeter große Fläche, wobei die Verlegekosten mit 35 € pro Quadratmeter berechnet werden.

PostenMaterial- und Arbeitskosten
Verlegen der Mosaikfliesenab 1925 €
Fugen ausspritzen30 €
Kanten verlegen70 €
Zusatzkosten (Anfahrt, Fugenkleber etc.)300 €
Aufbau in der Wohnung60 - 130 €
Materialkosten für Mosaiksteineab 60 €
Gesamtkostenab 2445 €

Als gestalterisches Element finden Mosaike vor allem in Wohninnenräumen, aber auch im Außenbereich Platz. Die Mosaiksteine gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Von kleinen filigranen Mustern bis zu großflächigen Anordnungen gibt es viele Möglichkeiten. Auch bei der Farb- und Materialauswahl existiert eine große Auswahl.

Dank vorgefertigten, mit Steinchen bestückten Fliesennetzen ist das Verlegen recht einfach. Sollen individuelle Muster verlegt werden, ist ein Fliesenleger eine gute Entscheidung.

Die Kosten im Detail

Wie hoch sind die Materialkosten für die Mosaiksteine?

Bei Mosaiksteinen gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Varianten. Besonders beliebt sind Mosaiksteine aus Glas, Keramik oder Natursteinen. Diese können zugeschnittenen und quadratisch sein oder aus Bruchmaterial bestehen. Der Preis für die Mosaiksteine ist vom Material abhängig.

Markise

Gängig und leicht zu verarbeiten sind Mosaiksteine auf bereits zurechtgeschnittenen Matten. Diese gibt es bestückt mit Glas-, Natur- oder Keramikmosaiksteinen. Häufig sind die Steine in Stäbchenform oder quadratisch auf den Fliesennetzen aufgebracht. Für eine Matte fallen durchschnittlich zehn Euro an.

Eine weitere Variante sind einzelne Mosaiksteine. Einzelne Steine gibt es fertig zugeschnitten oder als sogenanntes Bruchmaterial. Sie sind in der Regel als Kiloware erhältlich. Für bunt gemischte Glas-Mosaiksteine liegt der Preis beispielsweise bei etwa fünf Euro pro Kilo.

Soll eine 55 Quadratmeter große, rechteckige Fläche mit 10 x 10 Zentimeter großen Mosaikmatten ausgelegt werden, müssen insgesamt sechs Stück einkalkuliert werden.

Was kostet ein Fliesenleger fürs Verlegen der Mosaiksteine?

Neben der fachlichen Kompetenz benötigt ein Fliesenverleger viel Feingefühl und Gespür für Kreativität und Ästhetik. Ein Fachmann beherrscht sowohl das Verlegen von großflächigen Mosaiken als auch das Anordnen kleiner Steine zu unterschiedlichen Mustern. Im ersten Schritt schätzt der Handwerker den Arbeitsaufwand ab und erstellt eine Kostenkalkulation.

Markise

Das Verlegen für einfachere Muster beginnt bei einem durchschnittlichen Preis von 30 Euro pro Quadratmeter. Je aufwendiger das Muster mit den Mosaikfliesen gestaltet werden soll, umso höher sind die Kosten pro Quadratmeter.

Ein weiterer Kostenfaktor ist abhängig von der Art des Verlegens: Ein Verkleben der Steinchen ist preiswerter als das Verlegen in einem Mörtelbett. Hierfür liegen die Preise zwischen 35 bis 60 Euro, abhängig von dem gewünschten Mosaik-Muster.

Neben den Kosten für das Auslegen fällt ein weiterer Posten für das Fugenausfüllen an. Dieser wird im Durchschnitt mit fünf Euro pro Meter veranschlagt.

Befinden sich alte Fliesen auf dem Boden oder an der Wand, muss die Fläche entsprechend vorbereitet werden. Preislich liegen solche Arbeiten bei ungefähr 40 Euro die Stunde.

Beachtenswertes beim Verlegen von Mosaik

Den Untergrund vorbereiten

Markise

Damit die Mosaiksteine gut halten, ist ein sauberer Untergrund wichtig. Alte Fliesen müssen gegebenenfalls entfernt werden. Wichtig ist, dass die Fläche sauber, trocken und fest ist. Besteht der Untergrund aus einem stark saugfähigen Material wie Estrich oder Gips, ist eine Behandlung mit einem Tiefengrund sinnvoll. Für nicht saugende Untergründe eignet sich hingegen die Grundierung mit Haftgrund. Dadurch entsteht eine bessere Tragfähigkeit für die Mosaiksteine.

Unebenheiten müssen vor dem Aufbringen der Steine begradigt werden. Ansonsten besteht die Gefahr, dass diese später verrutschen oder abfallen.

Besonderheiten im Nassbereich

Vor allem im Bad, aber auch im Küchenbereich sind Mosaikfliesen sehr beliebt. Wichtig ist, dass keine Feuchtigkeit durch das Mosaik dringt und sich im Untergrund festsetzt.

Sogenannte Flüssigfolie ist eine optimale Wahl für das Auskleiden einer Dusche. Spezielle Dusch- und Badabdichtungen helfen zusätzlich, die Feuchtigkeit abzuschirmen.

Nachdem die Flüssigfolie und die Abdichtungen getrocknet sind, kann mit dem Auftragen des Fliesenklebers begonnen werden.

Mosaikfliesen richtig ausrichten

Markise

Beim Anbringen von Mosaikmatten mit symmetrisch angeordneten Steinen ist eine gleichmäßige Ausrichtung wichtig. Hilfreich ist es, die Matten je Reihe im Versatz anzubringen. Dazu wird die erste Reihe verlegt und in der zweiten Reihe mit einer zugeschnittenen Matte begonnen. So lassen sich die folgenden Matten einfacher nach dem Fugenbild der unteren Reihe ausrichten.

Wichtig ist, dass beim Verlegen zügig gearbeitet wird, da der Fugenkleber schnell trocknet. Dringt überschüssiger Kleber durch die Fugen, lässt dieser sich im Nachhinein mit einem Schwamm abwischen.

Ein Fliesenleger garantiert ein professionelles Ergebnis

Von aufwendigen Mosaikmustern bis zum Verkleiden von Badewannen oder Duschen ist der Fliesenleger der richtige Ansprechpartner. Der Fachmann unterstützt bei der Auswahl der passenden Mosaiksteine. Im Anschluss führt er alle anfallenden Arbeiten von der Vorbereitung des Untergrunds bis zum Aufbringen der Steine professionell durch. Als Ergebnis entsteht ein optisches Highlight durch das verlegte Mosaikmuster.

Checkliste für das Verlegen von Mosaik

Vor der Durchführung:

  • Auswahl der gewünschten Mosaiksteine.
  • Entscheidung des zu legenden Musters.
  • Auftrag genau ausschreiben.
  • Einholen eines Angebots von mehreren Fachbetrieben.
  • Sich für ein Angebot entscheiden.

Mosaik verlegen:

  • Untergrund frei machen und für Zugang sorgen.
  • Kleber auftragen lassen.
  • Mosaiksteine oder –matten anbringen lassen.
  • Raum/Fläche erst nach Anweisung des Fachbetriebes wieder betreten und einrichten.

Rund um das Mosaik:

Preisradar Logo

Was kosten Handwerksleistungen? Eine Übersicht aller MyHammer Preisradare.