Stahlkonstruktion bauen
Was kostet es?*
MIN
DURCHSCHNITT Ø
MAX
2.900 €*
9.909 €
20.237 €*

* Datenbasis: Über MyHammer vermittelte Aufträge.

Was kostet Stahlbau?

Stahlkonstruktionen für Bauwerke sind schnell errichtet und vielseitig nutzbar. Die Kosten hängen unter anderem von der Größe, der zu erwartenden Schneelast und von der Verwendung des Bauwerks ab.

Stahlkonstruktion: Kosten im Überblick

LeistungKosten
Baumaterial (Stahl, Dämmung, Türen, Verglasung)30.000 – 45.000 €
Montage60.000 – 90.000 €
Gesamtkosten90.000 – 135.000 €

Beispielrechnung: Geplant ist der Bau einer ebenerdigen gedämmten Halle von 10 Metern Breite und 20 Metern Länge. Das Satteldach hat eine Traufhöhe von 4,20 Metern. Das Gebäude hat ein Sektionaltor, zwei Stahltüren und zwei Lichtkuppeln.

Die Kosten einer Stahlkonstruktion im Detail

In der Regel ist davon auszugehen, dass die Materialkosten etwa ein Drittel der Gesamtkosten ausmachen. Zu diesen zählen auch die Beträge, die für die Baupläne und die Genehmigung zu entrichten sind.

Diese Preise sind für den Stahl zu erwarten

Um eine gedämmte Halle mit Satteldach zu errichten, ist mit 40 bis 100 Euro pro Kubikmeter Stahl zu rechnen. Der Kubikmeterpreis ist bei einer kleinen ebenerdigen Halle etwas höher, als bei einer großen. Die Kosten pro Kubikmeter steigen, wenn der Bau mehrere Geschosse umfasst. Auch wenn die zu erwartende Schneelast hoch ist, treibt das den Preis in die Höhe.

Mit diesen Kosten ist für den Bau zu rechnen

Die Preise für das Erstellen des Bauplans und die Montage der Stahlkonstruktion, bewegen sich zwischen 70 und 200 Euro pro Kubikmeter. Hier wirkt sich besonders der Innenaufbau auf den Preis aus. Der Bau von Treppen und Geschossdecken führt zu deutlich höheren Kubikmeterpreisen.

Beachtenswertes beim Bau mit Stahl

Bauwerke aus Stahl unterliegen besonderen Vorschriften, die es zu beachten gilt. Auch sollten Bauherren auf die Qualität des Materials achten.

Stahlkonstruktion bauen
Die Kosten des Baumaterials machen ca. 1/3 der Gesamtkosten einer Stahlkonstruktion aus.
Quelle © sawaeng wonglakorn auf Pixabay

Rahmenbedingungen für den Stahlbau

Wie bei jedem anderen Gebäude, ist eine Wärmedämmung vorgeschrieben, wenn das Bauwerk beheizt werden soll. Wichtig ist ein geeignetes Dämmmaterial zu wählen. Es darf nicht brennbar sein und sollte keine Probleme ausweisen, wenn es einmal feucht wird. Diffusionsoffene natürliche Dämmstoffe sind für Stahlhallen meist ungeeignet.

Stahl kann nicht brennen, verliert aber bereits ab 600 Grad Celsius an Stabilität. Daher ist ein umfassender Brandschutz wichtig, weil in der Halle befindliches brennendes Material im Brandfall zum Einsturz des Gebäudes führen kann.

Im Hallenbau kommen meist Beschichtungen zum Einsatz, welche die Hitze aufnehmen und so die tragende Konstruktion schützen.

Korrosionsschutz der Bauteile

Die Träger und die Verkleidungen gibt es mit Beschichtungen beispielsweise aus Kunstharz oder mit metallischen Überzügen, wie einer Verzinkung.

Besonders haltbar, aber auch teurer, sind Bauteile, die nach beiden Verfahren geschützt sind. Diese tragen die Bezeichnung Duplex-Beschichtung

Checkliste für den Bau einer Stahlkonstruktion

Planung des Stahlbaus:
  • Nutzung des Gebäudes genau bestimmen.
  • Maße festlegen.
  • Beim Bauamt erkundigen, ob ein Stahlbau mit den gewünschten Abmessungen möglich ist.
  • Auflagen erfragen.
Vorbereitung des Baus:
  • Arbeiten mit allen Daten ausschreiben.
  • Angebote vergleichen (Preis und Leistungsbeschreibung beachten).
  • Betrieb auswählen.
  • Konstruktionsplan und Baubeschreibung erstellen lassen.
  • Bauantrag stellen.
  • Wenn eine Baugenehmigung vorliegt, Auftrag erteilen.
  • Verbindliche Termine festlegen.
Bau und Abnahme:
  • Grundstück für den Bau vorbereiten (entrümpeln, eventuell Zufahrt befestigen).
  • Bau überwachen.
  • Kontrollieren, ob alles wie vereinbart errichtet wurde (Abnahme der Bauleistung).
  • Falls vorgeschrieben, Bau behördlich abnehmen lassen (Einhalten der Vorschriften).
Bildnachweis © Ulrich Hummel auf Pixabay

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok