Treppengeländer montieren
Was kostet es?*
MIN
DURCHSCHNITT Ø
MAX
720 €*
2.159 €
4.200 €*

* Datenbasis: Über MyHammer vermittelte Aufträge.

Preisradar Treppengeländer montieren lassen

Treppen brauchen sichere und gut befestigte Geländer. Der Einbau durch einen Fachbetrieb ist meist deutlich günstiger als die Kosten für das benötigte Material.

Treppengeländer montieren: Kosten im Überblick

PostenKosten
Geländer1.500 – 3.000 €
Kleinteile200 - 300 €
Arbeitskosten150 - 300 €
Gesamtsumme1.850 – 3.600 €

An einer Innentreppe ist ein einfaches Edelstahl-Geländer von zehn Metern Länge zu montieren.

Die Kosten eines Treppengeländers im Detail

Die Art der Treppe, das Material und die Gestaltung des Geländers haben Einfluss auf den Preis. Dies gilt für das Material und die Montage. Daher sind genaue Angaben kaum möglich.

Übliche Preise für Treppengeländer pro Meter

Eisen- und Leichtmetallgeländer sind preiswert und robust. Sie kosten zwischen 80 und 100 Euro. Für Edelstahl oder Schmiedeeisen ist mit 150 bis 300 Euro zu rechnen. Dies sind auch gängige Preise für Holzgeländer. Ausführungen aus Glas oder Plexiglas können durchaus über 500 Euro kosten. Solche Beträge fallen auch an, wenn ein Schreiner Holzgeländer individuell fertigt.

Mit diesen Montagekosten ist zu rechnen

Die Kosten für die Montage können sehr unterschiedlich ausfallen. Das Anbringen fertiger Elemente ist günstiger als der Bau vor Ort. Es ist mit mindestens 15 bis 30 Euro pro Meter zu rechnen, wenn keine besonderen Schwierigkeiten zu bewältigen sind. Bei schwierigeren Konstruktionen können durchaus Beträge von 50 bis 100 Euro pro Meter anfallen.

Beachtenswertes beim Einbau von Treppengeländern

In der Regel sind strenge gesetzliche Vorgaben zu berücksichtigen. Eine Montage durch einen Fachmann ist nicht vorgeschrieben aber ratsam.

Bestandteile eines Treppengeländers

Jedes Geländer benötigt Pfosten und einem Handlauf, sowie eine Füllung, um einen Sturz unter dem Handlauf hindurch zu verhindern. Die Pfosten dienen der Verbindung des Geländers beziehungsweise des Handlaufs mit der Treppe.

Treppengeländer montieren
Die kosten für das Montieren eines Treppengeländers betragen mindestens 15 bis 30 Euro pro Meter.
Quelle © pixabay.com

Der Handlauf bietet Personen halt und gilt als Aufstiegshilfe. Er verhindert Stürze auf der Treppe und muss daher auch vorhanden sein, wenn ein Absturz von der Treppe, beispielsweise wegen einer Mauer, nicht möglich ist.

Zwischen Treppe und Handlauf ist eine Absturzsicherung nötig. Diese kann aus Stäben, Platten oder Zierelementen bestehen.

Diese Vorschriften sind zu beachten

Bauvorschriften unterliegen dem Landesrecht, daher sind die Regeln für Treppengeländer nicht einheitlich. Sinnvoll ist, sich an die Empfehlungen des Deutschen Instituts für Treppensicherheit zu halten.

Treppengeländer ist meist notwendig, wenn mehr als drei Stufen zu überwinden sind. Die Höhe des Geländers muss mindestens 90 Zentimeter betragen. Bei einer möglichen großen Absturzhöhe muss es sogar 1,10 Meter hoch sein.

Der Handlauf soll 85 bis 110 Zentimeter über der Treppe verlaufen und muss laut DIN 18065, Abs. 6.9.1, eine Breite von 25 bis 65 Millimetern haben, ideal sind 3,5 bis 4 Zentimeter. Sinnvoll ist, wenn der Handlauf auf beiden Seiten 30 Zentimeter über die Treppe hinausragt.

Waagerechte Stäbe oder Zierelemente, die ein Klettern ermöglichen, sind nicht sinnvoll. Kleinkinder nutzen diese, um über das Geländer zu steigen. Der Abstand zwischen den Stäben muss unter 12 Zentimeter betragen, damit sich niemand durch das Geländer zwängen kann.

Eigenleistungen durch Heimwerker

Fertige Bausätze lassen sich leicht montieren. Aber Heimwerker sollten an die Haftungsfrage denken. Bei einem Unfall auf der Treppe, kann es schwer werden, eine fachgerechte Montage nachzuweisen.

Checkliste für die Montage eines Treppengeländers

Überlegungen zum Treppengeländer:
  • Vorschriften des Bundeslandes erfragen.
  • Empfehlungen des Deutschen Instituts für Treppensicherheit berücksichtigen.
  • Eine Entscheidung über Material und Ausführung treffen.
  • Größe des Geländers ermitteln.
  • Nach passenden Fertiggeländern oder Bausätzen schauen.
Montage des Geländers:
  • Arbeiten mit genauen Angaben ausschreiben (nur Montage und Bau mit Montage aus einer Hand).
  • Angebote vergleichen.
  • Betrieb auswählen und Einzelheiten klären.
  • Auftrag erteilen und Termin festlegen.
  • Für freien Zugang zu Wasser, Strom und Treppe sorgen.
Abnahme der Arbeit:
  • Optische Kontrolle des Geländers.
  • Prüfen, ob die Maße eingehalten wurden.
  • Auf Stabilität des Treppengeländers achten.
Bildnachweis © pixabay.com

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok