Waschmaschine reparieren
Was kostet es?*
MIN
DURCHSCHNITT Ø
MAX
85 €*
155 €
450 €*

* Datenbasis: Über MyHammer vermittelte Aufträge.

Waschmaschine reparieren: Kosten und Wissenswertes

Bei teuren Waschmaschinen lohnt sich eine Reparatur immer. Bei günstigeren Waschmaschinen spricht zumindest ein ökologischer Aspekt dafür, ein defektes Gerät reparieren zu lassen, statt zu entsorgen.

Waschmaschine reparieren: Kosten im Überblick

PostenKosten
Ersatzteile10 - 30 €
Anfahrt und Einbau150 - 200 €
Gesamtkosten160 - 230 €

Beispielrechnung: Der Schaden, ein defekter Keilriemen, ließ sich bei einem Telefonat eindeutig identifizieren. Es ist daher nur eine Anfahrt nötig.

Die Kosten einer Waschmaschinenreparatur im Detail

Bei den meisten Waschmaschinen sind alle Teile leicht zugänglich. Daher gibt es eher geringe Unterschiede bei den Handwerkerkosten. Bei den Preisen für die Ersatzteile sind große Preisspannen üblich.

Preise für Ersatzteile

Die Hersteller gängiger Marken halten Ersatzteile für viele Jahre auf Vorrat. Daher sind die Teile für alte Geräte oft teurer.

Lagerschäden kommen häufig vor. Ein Ersatzlager kostet meist zwischen 40 und 80 Euro. Dies sind Spezialsätze, die sich leicht einbauen lassen. Wer nur das Kugellager tauschen will, bekommt dies meist für unter 10 Euro, aber der Einbau ist deutlich teurer. Heizstäbe sind für 30 bis 80 Euro erhältlich, Magnetventile für 10 bis 30 Euro und Keilriemen für 10 bis 30 Euro.

Anzumerken ist, dass es bei einigen Geräten große Abweichungen von den Durchschnittspreisen gibt. Im Einzelfall kann ein Magnetventil durchaus 80 Euro kosten.

Kosten für den Einbau der Waschmaschinen-Einzelteile

Elektrotechniker verlangen zu den üblichen Arbeitszeiten zwischen 50 und 90 Euro, Auftraggeber, die eine Reparatur am Wochenende wünschen, müssen etwa das Doppelte bezahlen.

Im Schnitt ist immer mit 100 bis 150 Euro alleine für die Anfahrt und die Fehlersuche zu rechnen. Je nach Bauteil, das getauscht werden muss, kommen weitere 50 bis 100 Euro hinzu. Meist fällt eine zusätzliche Anfahrt für etwa 50 Euro an.

Moderne Waschmaschinen zeigen über das Display den Grund der Störung an. Bei diesen Geräten ist oft eine Ferndiagnose möglich. Der Techniker kommt sofort mit dem richtigen Ersatzteil und baut es ein. Bei dieser Konstellation fallen etwa 150 bis 200 Euro für den Handwerker an.

Beachtenswertes bei der Reparatur von Waschmaschinen

Selbst aus ökologischer Sicht ist eine Reparatur nicht immer sinnvoll. Ob es sich wirtschaftlich lohnt, ist abzuwägen.

Waschmaschine reparieren Kosten
Die Kosten für die Reparatur einer defekten Waschmaschine variieren durch den Preis der Ersatzteile.
Quelle © pixabay.com

Wann sich eine Reparatur der Waschmaschine lohnt

Der technische Fortschritt hat dazu geführt, dass moderne Waschmaschinen weniger Wasser und Energie verbrauchen als ältere Geräte. Ab einem Alter von fünf Jahren ist es sinnvoll die Verbrauchsdaten des Altgeräts mit den heute üblichen Modellen zu vergleichen. Liegt dessen Verbrauch deutlich über den heute üblichen Eckdaten, ist eine Neuanschaffung zu erwägen.

Generell sollte es möglich sein, den Fehler weitgehend schon durch ein Telefonat einzugrenzen. Der Monteur muss in der Lage sein, schon bei ersten Besuch das passende Ersatzteil mitzubringen.

Reine Repertoirebetriebe sind in der Regel günstiger und außerdem motivierter eine Waschmaschine zu reparieren. Tests von unabhängiger Seite haben gezeigt, dass die Reparaturdienste von Herstellern und Händlern oft ohne Fehlersuche den Kauf einer neuen Maschine vorschlagen.

Eine gute Alternative: Altgerät in Zahlung geben

Händler die mit Gebrauchtgeräten handeln, können fast immer jede Waschmaschine reparieren und bauen auf Wunsch auch gebrauchte Teile ein. Diese Betriebe nehmen Altgeräte vielfach in Zahlung und bieten generalüberholte Waschmaschinen mit Garantie an.

Checkliste für die Reparatur einer Waschmaschine

Richtiges Vorgehen, wenn die Waschmaschine einen Defekt zeigt:
  • Gebrauchsanweisung studieren und die dort vorgeschlagene Fehlerbehebung durchführen.
  • Alle Anzeigen auf dem Display notieren.
  • Fehler schriftlich genau definieren (Beobachtungen, Zusammenhänge; was ist passiert?).
  • Vorteile der Anschaffung eines Neugerätes überdenken.
  • Prüfen, was eine generalüberholte Waschmaschine kostet.
Reparatur der Waschmaschine:
  • Angaben vom Typenschild aufschreiben.
  • Reparatur mit diesen Angaben, Display-Anzeige und Fehlerbeschreibung ausschreiben.
  • Angebote vergleichen und auch den Preis für ein generalüberholtes Gerät berücksichtigen.
  • Eventuell telefonisch die Details abklären.
  • Auf schriftlichen Kostenvoranschlag bestehen (Kosten sollen auf die Reparatur oder einen Neukauf angerechnet werden).
  • Auftrag erteilen.
Kontrolle der Arbeit:
  • Waschmaschine in verschiedenen Programmen laufen lassen.
  • Prüfen, ob der Fehler nicht mehr auftritt.
  • Kontrollieren, ob neue Schäden vorhanden sind.
Bildnachweis © pixabay.com

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok