Riffeldielen reinigen – so gelingt’s schonend

Aktualisiert am

Riffeldielen zeichnen sich durch die typische Oberflächenstruktur aus. Durch sanftes Reinigen bleibt die besondere Ausstrahlung erhalten.

Ein Schrubber ist schonender als Schleifmaschinen

Professionelle Reinigungsgeräte wie Tellerschleifmaschinen sind effektiv und zeitsparend. Für eine schonende Reinigung sind ein Schrubber und ein Wassereimer mit Reinigungsmittel die bessere Alternative.

Mit dem Besen gegen den groben Schmutz

Bevor mit dem eigentlichen Reinigen der Holzterrasse begonnen wird, ist es ratsam, die Oberfläche mit dem Besen zu säubern. Dadurch stören Laub und frischer Schmutz im Anschluss nicht bei der Säuberung der Holzdielen.

Weiche Borsten pflegen die Oberfläche

Je härter das Terrassenholz, umso grober dürfen die Borsten des Schrubbers sein. Harthölzer wie Bangkirai-Holz oder ein WPC-Belag sind unempfindlicher als weiche Dielen. Mit den entsprechenden Putzutensilien gelingt die schonende Reinigung der Oberfläche.

Einfache Reinigungsmittel reichen meistens aus

Spezielle Reinigungsmittel für Terrassendielen sind in der Regel recht teuer. In den meisten Fällen ist ein einfaches Mittel, mit Wasser vermischt, genau so effektiv. Bewährt haben sich Neutralseife und Schmierseife zum Reinigen des Terrassenbelags.

Eine Zahnbürste hilft bei den Rillen

In den feinen Rillen der Riffeldielen setzt sich Schmutz besonders gern fest. Die Borsten eines Schrubbers sind hierfür nicht fein genug. Mit einer Zahnbürste lassen sich Verschmutzungen aus den kleinen Vertiefungen zu entfernen.

Wenn gründliches Reinigen notwendig ist

Häufig entstehen dunkle Verfärbungen auf dem Holz oder es bildet sich Moos in den Rillen. Bei solchen hartnäckigen Fällen ist es ratsam, beim Putzen unverdünnten Terrassenreiniger auf die entsprechenden Stellen aufzutragen.

Ein Pinsel saugt überschüssiges Öl auf

Eine Behandlung mit Öl schützt den Terrassenbelag nach dem Putzen. Überschüssiges Öl setzt sich beim Auftragen vor allem bei Riffeldielen in den Zwischenräumen fest. Ein Pinsel hilft, das zu viel aufgetragene Öl zu entfernen.

Glatte Dielen sind pflegeleichter als Riffeldielen

Geriffelte Dielen aus Douglasienholz sind weit verbreitet. Auf glatten Dielen sammelt sich weniger Schmutz auf der Oberfläche und sie sind pflegeleichter. Sie stellen eine bewährte Alternative zu Riffeldielen dar.

Regelmäßiges Reinigen schützt die Oberfläche

Eine regelmäßige, schonende Reinigung schützt die Oberfläche vor Moosbildung und Schmutzablagerungen. Neben einer erhöhten Sicherheit erstrahlt die Terrasse nach dem Reinigen in einem neuen Glanz.

Kontaktieren Sie Handwerker, um einen genauen Kostenvoranschlag für Ihren Auftrag zu erhalten.