Badewanne vor dem Fliesen
Vorher-NachherBadewanne verkleidet und gefliest in Leichlingen
Top
Balkon mit alten Fliesen
Vorher-NachherBalkon neu gefliest in München
Top
Fliesen richtig putzen - Hausmittel helfen dabei ganz ohne Chemie
BestenlisteWie wischt man Fliesen? - Tipps und Tricks
Top
Fliesen legen
RatgeberFliesen auf Trockenestrich verlegen
Top
Bad | Symbolbild
RatgeberSchimmelbeseitigung
Top
Artikel zu Fliesen
Fugen sanieren
RatgeberFliesen lackieren und Fugen sanieren

RatgeberFugen richtig reinigen

Fliesen schneiden
RatgeberFliesen richtig schneiden

Überklebte Fliesen im Bad
RatgeberFliesen richtig bekleben

Vorbereitung zum Brechen
RatgeberFliesen brechen

Symbolbild Fliesenverlegung
RatgeberFliesen auf Holz verlegen

Wand- und Bodenfliesen
RatgeberFliesen an der Wand verlegen

RatgeberFarbige Klebestreifen für Fugen

Kaputte Fliesen
RatgeberEinzelne Fliesen ausbessern

Bad mit Boden- und Wandfliesen
RatgeberMaterialkauf nach Plan

RatgeberAbdichtung und Grundierung

Bad vor der Renovierung
Vorher-NachherDas Bad durch Fliesen wieder lebendig gemacht

Es ist ein hartnäckiges Vorurteil, dass alte Fliesen unbedingt abgeschlagen werden müssen
BestenlisteFliesen renovieren - Ideen

Küche | ungefliest
Vorher-NachherKüche in Neuss neu gefliest

Zimmer, ungefliest
Vorher-NachherBodenständig mit neuen Fliesen

Parkett lässt sich auf Fliesen verlegen, sofern diese fest am Boden kleben
RatgeberParkett auf Fliesen verlegen? - Beachtenswertes

Fliesen sind der typische Bodenbelag für Küchen und Bäder
RatgeberBodenbeläge - Fliesen als rustikaler Boden

Als Übergangschienen zwischen Fliesen und Laminat kommen nur Metallprofile in Frage
BestenlisteÜbergangsschiene zwischen Laminat und Fliesen - Bestenliste

Mosaikunterteilungen im Bad können optisch vergrößernd wirken.
BestenlisteDas Bad mit Fliesen gestalten - die 5 besten Ideen

In Bad und Küche sind Fliesensockel ein sinnvoller Abschluss
Schritt für SchrittFliesensockel verlegen - Anleitung

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Nicht nur für Sanitärräume

Fliesen – attraktive und vielseitige Beläge für Wand und Boden

Fliesenarten – Vielfalt im Überblick

Keramische Fliesen bestehen aus geformten Tonen, die anschließend gebrannt werden. Bei den Natursteinfliesen handelt es sich um Gesteine wie zum Beispiel Granit, Marmor oder Kalkstein, die zu Platten und Fliesen zugeschnitten werden. Für beide Fliesenarten gibt es keine einheitliche Norm, was die Formate und Größen angeht. Keramische Fliesen werden je nach Rohstoffzusammensetzung und Herstellungsweise in folgende Gruppen eingeteilt:

  • In Abhängigkeit von der Korngröße wird zwischen Grob- und Feinkeramik unterschieden.
  • Steinzeugfliesen oder –platten weisen geschlossene Poren auf, sind frostbeständig und als glasierte oder unglasierte Ware erhältlich. Fliesen mit feinkörniger Struktur und poröser Oberfläche werden als Steingut bezeichnet. Das Material ist nicht frostbeständig und nur für den Innenbereich geeignet. Aufgrund der geringen Belastbarkeit werden Steingutfliesen fast ausschließlich als Wandfliesen verwendet.
  • Cottoplatten, oder auch Terracotta-Fliesen, bestehen aus gebranntem Ton unterschiedlicher Herkunft. Die fertigen Platten sind nicht glasiert und haben die Fähigkeit zur Feuchteregulierung.
  • Unabhängig vom Material werden Fliesen, deren Oberfläche weniger als 90cm² beträgt als Mosaikfliesen bezeichnet.
  • Natursteinfliesen werden nach ihrer Herkunft in drei Gruppen eingeteilt, unterschieden wird weiterhin zwischen Fliesen und Platten, wobei Werkstücke, die mehr als 12mm Dicke aufweisen als Natursteinplatte bezeichnet werden.

Fliesen legen – Auswahl unter verschiedenen Verlegeverfahren

In der Regel werden Fliesen mit einem speziellen Fliesenkleber im Dünnbettverfahren verlegt. Es gibt unterschiedliche Techniken, am häufigsten wird das Floating-Verfahren angewandt. Bei diesem Verfahren wird der Fliesenmörtel in zwei Lagen auf dem Untergrund verteilt, anschließend werden die Fliesen aufgedrückt und ausgerichtet. Hilfreich sind dabei Fugenkreuze, die für gleichmäßige Fugenausbildungen sorgen. Nach der Verlegung der Fliesen auf Wand oder Boden wird verfugt. An Bauteilanschlüssen, an denen mit Bewegung oder Spannungen zu rechnen ist, sind elastische Dehnfugen erforderlich.

Fliesen ganz anderer Art – Holzfliesen als Bodenbelag

Eine Fliese der besonderen Art ist die Holzfliese. Der pflegeleichte Bodenbelag wirkt durch seine warmen Farbtöne und die eingearbeitete Maserung wie echtes Holz, wird aber als Keramikfliese mit Fliesenkleber verlegt. Holzfliesen sind in vielen verschiedenen Designs verfügbar und vereinen die Vorteile von keramischen Fliesen mit der individuellen Optik eines Holzfußbodens.

Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen