Haustür
RatgeberHaustür - nicht nur Optik zählt
Top
Eingangstür
RatgeberDie Eingangstür – Visitenkarte vom Haus
Top
Türen
RatgeberTüren – Der erste Eindruck zählt
Top
Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Zutritt erlaubt

Moderne Haustüren: Sicherheit und Design

Aufbau und Ausführung

Die Eingangstür besteht im Wesentlichen aus drei Bestandteilen. Der Türstock dient als Rahmen und ist fest mit dem Mauerwerk verbunden. Die Türschwelle ist der untere Abschluss der Tür. Der gute Abschluss der Tür in diesem Bereich ist besonders wichtig, da hier die Gefahr von Zugluft und damit der Verlust der Dämmung am Höchsten ist. Der Sturz bildet den oberen Abschluss. Das Türblatt bildet das Herzstück der Tür. Die Materialauswahl ist vielfältig und reicht von Kunststoff-, Holz- und Aluminiumtüren bis zu Kombinationen dieser Materialen. Immer beliebter ist ein Einsatz aus Glas, der die Tür optisch aufwertet und den dahinterliegenden Raum mit Tageslicht aufhellt. Für eine nicht sichtbare oder nur sehr eingeschränkt sichtbare Nebeneingangstür besteht die Möglichkeit, eine Metalltür einzusetzen.

Haustüren – Sicherheit

Der Schutz vor Dieben und Einbrechern gehört mit zu den Hauptaufgaben von Haustüren. Eine ungenügend gesicherte Tür überwindet der Einbrecher in Sekundenschnelle. Um das eigene Hab und Gut zu schützen, ist es zwingend nötig die sicherheitsrelevanten Teile der Tür aufeinander abzustimmen. In der Mehrzahl der Einbrüche wird ein Fenster oder die Eingangstür aufgehebelt. Die richtige Wahl der Scharniere in Kombination mit einer Schließanlage, die neben Bolzen auch Schwenkriegel umfasst erhöht die Einbruchsicherheit deutlich.

Haustüren aus Holz

Das Material mit der längsten Tradition beim Bau von Haustüren ist Holz. Insbesondere in Altbauten und historischen Gebäuden ist das natürliche Material erste Wahl. Kein anderes verleiht dem Eingangsbereich ein hochwertiges Ambiente. Moderne Häuser erlangen mit einer Holztür das gewisse Extra. Wichtig ist die Wahl der richtigen Holzart. Harthölzer sowie Holztüren mit einem Stahlkern erreichen eine hohe Festigkeit. Dies ist insbesondere für den Einbruchsschutz wichtig. Die Dämmeigenschaften von Holz sind gut, da Wärme so gut wie nicht abgeleitet wird. Haustüren aus Holz sind im Vergleich zu Aluminium- und Kunststofftüren pflegeintensiver, da das Naturprodukt anfällig für UV-Strahlung ist.

Haustüren aus Kunststoff

Kunststoff ist im Türenbau beliebt. Das Material ist preiswert und robust. Die Pflege der Tür ist einfach wie die Wartung. Die Dämmeigenschaften sind ausgezeichnet. Aufgrund der einfachen Verarbeitung sind dem Design kaum Grenzen gesetzt.

Haustüren aus Aluminium

Aluminiumtüren weisen eine hohe Festigkeit auf und bieten der Witterung keine Angriffsfläche, sofern eine Behandlung der Oberflächen durchgeführt wurde. Da Aluminium von Haus aus ein guter Wärmeleiter ist, sind die Dämmeigenschaften unzureichend. Abhilfe schaffen hier Isolierungsschichten.

Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen