Mitgenommenes Hochlamellenparkett
Vorher-NachherHochkantlamellenparkett in Dortmund wieder frisch gemacht
Top
Parkett lässt sich auf Fliesen verlegen, sofern diese fest am Boden kleben
RatgeberParkett auf Fliesen verlegen? - Beachtenswertes
Top
Massivholzparkett ermöglicht vielfältige Muster auf dem Boden
BestenlisteMassivholzparkett verlegen - die häufigsten Fehler
Top
Geöltes Parkett lässt sich öhne Schleifen auffrischen
BestenlisteParkett auffrischen ohne zu schleifen? - Die besten Möglichkeiten
Top
Der Anstrich mit Parkettlack muss gut vorbereitet werden
ChecklisteMit Parkettlack streichen - Checkliste
Top
Artikel zu Parkett
Ein schöner und gepflegter Parkettboden erfreut nicht nur das menschliche Auge.
BestenlisteKratzer auf dem Parkett ausbessern - verschiedene Tipps

Ein Stäbchenparkett ist modern und besonders robust.
ChecklisteStäbchenparkett verlegen - Checkliste

Laminat lässt sich schnell und einfach auch von Laien verlegen
BestenlisteParkett, Dielen und Laminat - die besten Verlegearten

Nach dem Renovieren wirkt ein Holzfußboden wieder wie neu
ChecklisteHolzfußboden renovieren - Checkliste

Massivholzparkett kann man immer wieder schleifen und neu versiegeln
ChecklisteParkett aufbereiten - Checkliste

Geeignet für das Bad sind harte Holzarten wie Eiche oder Nussbaum, die bei Nässe nicht quellen
Schritt für SchrittSchritt für Schritt zum Parkett für das Badezimmer

Parkett abschleifen
RatgeberParkett abschleifen: aus alt mach neu

Parkett Fußbodenheizung
RatgeberParkett und Fußbodenheizung

Parkett Verlegearten
RatgeberParkettarten: natürlich schön

Vorteile Parkett
RatgeberParkett oder Laminat: Vor- und Nachteile

Parkett Verklebung
RatgeberParkett: Schwimmende Verlegung oder vollflächige Verklebung

Parkett: edler und hochwertiger Bodenbelag
RatgeberParkett: stilvoll, hochwertig und langlebig

Fertigparkett
RatgeberFertigparkett, günstige Alternative zum klassischen Holzboden

RatgeberLaminat und Parkett haben beide ihre Vor- und Nachteile.

Vorher-NachherMosaik mit neuem Schliff

Handwerker des MonatsEugen Heinz – Parkettleger damals wie heute

Parkett verlegen
RatgeberParkett verlegen lassen: nur vom Profi!

Parkett schleifen
RatgeberParkett professionell abschleifen

Handwerker des MonatsParkettverleger Matthias Bleck ist Handwerker des Monats

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Natürliches Wohnambiente

Parkett bringt die Natur ins Wohnzimmer

Beliebter Fußbodenbelag: Vorteile von Parkett

Bestimmten noch in den 1990er Jahren die durchaus pflegeleichteren Laminatböden den deutschen Wohnstil, entscheiden sich heute die meisten Haus- und Wohnungseigentümer für Parkett. Dabei liegen die Vorteile von Parkettböden auf der Hand: Echtholzparkett ist repräsentativ und wertig. Außerdem verleiht nur ein echter Parkettboden dem Raum ein besonders hochwertiges, warmes Ambiente. Parkett ist ein Fußbodenbelag auf Lebenszeit und kann mehrfach abgeschliffen werden. Durch das Abschleifen werden oberflächliche Beschädigungen beseitigt und das Parkett sieht wieder wie neu aus. Parkettböden bilden mit ihrem natürlichen Ambiente einen stilvollen Kontrast zu modernen Möbeln im Designerstil oder zu hochglänzenden Oberflächen. Als Fußbodenbelag eignet sich Parkett für alle Wohnräume und kann auch im Bad verlegt werden: Hölzer wie Teak, die an Feuchtigkeit gewöhnt sind, machen den Fußboden im Badezimmer zum optischen Highlight.

Parkett im Trend: Die beliebtesten Holzarten

Parkett ist ein vielseitiger Fußbodenbelag, der in zahlreichen Holzarten erhältlich ist und sich mit unterschiedlichen Verlegemustern an die Architektur des Raumes anpasst. Zu den meistverwendeten Holzarten für Parkettböden gehören:

  • Eiche hell und dunkel
  • Nussbaum/Walnuss
  • Buche
  • Birke
  • Esche

Auch exotische Hölzer wie Mahagoni und Teak gehören zu den beliebtesten Holzarten für Parkettböden. Das in den letzten Jahren immer häufiger verwendete Bambusparkett wird allerdings nicht aus dem Holz eines Baumes hergestellt: Bambus ist ein Gras. Dabei zeichnet sich Bambus aber durch eine außerordentliche Härte aus und neigt auch nicht zum Aufquellen bei Feuchtigkeit.

Verlegemuster für Parkettböden

Stabparkett wird überwiegend im Parallel-Verband auf gleicher Höhe verlegt. Wer Parkett verlegen möchte, hat hier diverse Verlegemuster wie den Englischen Verband mit um die Hälfte versetzten Stäben und den Oxford-Verband mit um ein Drittel versetztem Stabparkett zur Auswahl. Zu den klassischen Verlegemustern gehören außerdem: Fischgrat und Flecht-Boden. Einen guten Kompromiss zwischen dem teuren Echtholzparkett und Laminat stellt Fertigparkett dar, das sich als fertiges Klick-System auch in Eigenregie verlegen lässt. Fertigparkett eignet sich für die schwimmende und verklebte Verlegung.

Parkettarten: Das exklusive Massivholzparkett

Die meisten Parkettböden bestehen als Stabparkett aus einzelnen Holzstücken. Dieses klassische Massivparkett hat an den Seiten jeweils eine Nut für eine Holzleiste, womit die einzelnen Parkettstäbe verbunden werden. Zu den beliebtesten Parkettarten gehört zudem das Mosaikparkett als Massivparkett aus dünnen Holzlamellen mit geringer Aufbauhöhe. Alle modernen Parkettarten sind problemlos mit einer Fußbodenheizung kombinierbar.

Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen