Reihenhäuser bilden oft ganze Wohnblocks. Ihre bauliche Nähe begünstigt Energieeffizienz.
RatgeberDoppel- und Reihenhaus - ökonomisch und ökologisch
Top
Lofts renovieren - wegen der typischen Offenheit eine Herausforderung
RatgeberEin Loft renovieren - Tipps
Top
Ein Eingangsbereich aus Beton ist stabil und langlebig
ChecklisteEingangstreppe bauen - Checkliste
Top
Für die Schalung einer Betonplatte, ist eine genaue Berechnung wichtig
ChecklisteSchalung für die Bodenplatte - Checkliste
Top
Planblocks aus Porenbeton sind optimal für das Mauern eines Kellers geeignet
ChecklisteKeller mauern - Checkliste
Top
Artikel zu Planung
Ein altes Bauernhaus hat ein tolles Ambiente, welches erhalten bleiben sollte
Schritt für SchrittEin Bauernhaus umbauen - Schritt für Schritt

Die Verkleidung eines Dachfensters muss wasserfest und robust sein
BestenlisteDachfenster verkleiden - die besten Möglichkeiten

Eine Außentreppe aus Holz wertet das Haus und den Garten optisch auf
ChecklisteAußentreppen aus Holz bauen - Checkliste

Hohe Decken lassen sich ideal mit einer Teleskopstange verputzen
ChecklisteDecken verputzen - Checkliste

Eine Wendeltreppe eignet sich ideal für freie Räume in den eigenen vier Wänden
ChecklisteWendeltreppe bauen - Checkliste

Wichtig beim Bau einer Treppe, ist das Steigungsverhältnis und die Höhe
ChecklisteTreppe im Haus planen - Checkliste

Ohne Zustimmung der Behörde darf kein Dachausbau erfolgen
ChecklisteVorschriften für den Dachausbau - Checkliste

Ein gemeinsames Haus bringt immer viel Arbeit mit sich, egal wie groß es ist
ChecklisteEin Haus für 2 Personen bauen - Checkliste

Ein Fundament erhält durch eine Verschalung einen stabileren Halt
ChecklisteFundament einschalen - Checkliste

Beim Ausmessen von Treppen, muss man sorgfältig vorgehen
ChecklisteTreppen ausmessen - Checkliste

Eine gemauerte Zwischenwand teilt zwei Wohnräume ideal ab
ChecklisteZwischenwände mauern - Checkliste

Für die Sanierung eines Altbaus ist eine genaue Kostenplanung wichtig
ChecklisteKosten für einen Altbau - Sanierungscheckliste

Ein Kaminofen wirkt romantisch und bringt im Winter viele Vorteile
ChecklisteKaminöfen selber bauen - Checkliste

Ene Betonmauer ist stabil und langlebig. Trotzdem können auch hier Risse entstehen
ChecklisteBetonmauer sanieren - Checkliste

Damit das Haus solide steht, ist ein stabiles Fundament wichtig.
BestenlisteHausfundament selber machen - die fünf häufigsten Fehler

Eine ausführliche Checkliste zur Badsanierung erleichtert die Planung
ChecklisteBad sanieren - Checkliste

Die Planung der Treppensanierung muss Schritt für Schritt erfolgen
Schritt für SchrittTreppenstufen erneuern - Schritt für Schritt

Gute Planung ist bei der Sanierung eines alten Hauses wichtig
Schritt für SchrittSanierung eines alten Hauses - Schritt für Schritt

Fußbodenheizung
RatgeberFußbodenheizung: Der unsichtbare Wärmespender

Kellerdeckendämmung Kellerdecke Dämmung
RatgeberNie mehr kalte Füße dank Kellerdeckendämmung

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Die beliebtesten Haustypen

Planung des Eigenheims

Häuser im Check: Die Grundtypen

Das Eigenheim ist und bleibt der Lebenstraum der meisten Familien und Paare von München bis Flensburg. Immer mehr Deutsche entscheiden sich für ein Eigenheim, denn die niedrigen Bauzinsen machen heute sogar Finanzierungen ohne Eigenkapitalanteil möglich. Als Grundlage für jede Planung gilt dabei die Auswahl eines geeigneten Häusertyps, der auf die Bedürfnisse seiner Bewohner zugeschnitten und für das jeweilige Grundstück geeignet ist. Als Basistypen werden dabei Ein-, Doppel- und Mehrfamilienhäuser sowie Reihenhäuser unterschieden. Das Einfamilienhaus in freistehender Bauweise gehört dabei zu den meistgewählten Häusertypen. Einfamilienhäuser werden überwiegend zweigeschossig gebaut und bieten mit ihrer freistehenden Bauart ein Höchstmaß an Privatsphäre. Doppelhäuser sind eine Kombination von zwei Einzelhäusern mit privaten Zugängen. Das Mehrfamilienhaus bietet hingegen Wohnraum für mehrere Familien auf unterschiedliche Geschosse verteilt. Auf Mehrfamilienhäuser entfallen rund 30 Prozent der Wohnflächen in Deutschland. In den letzten Jahren haben sich wieder verstärkt Mehrfamilienhäuser als Wohnform etabliert, da sie mit ihren geringeren Einzelflächen leichter zu bewirtschaften sind als ein Einfamilienhaus und in zentralen Lagen attraktive Eigentumswohnungen für jedes Alter schaffen. Als dritter Basistyp ist auch das Reihenhaus eine beliebte Bauweise: Reihenhäuser reduzieren die Grundstücks- und Baukosten mit ihrer aneinandergereihten Bauform.

Hausplanung für das Eigenheim: Energiesparende Häusertypen

In Zeiten steigender Energiekosten setzen immer mehr Häuslebauer auf energiesparende Bauformen, die mit der Einführung des Energieausweises beim Hauskauf noch einmal an Bedeutung gewonnen haben. Zu den Energiesparhäusern gehören Passiv- und Niedrigenergiegebäude, Null- und Plusenergiehäuser. Energiesparhäuser zeichnen sich durch eine besonders effektive Wärmedämmung aus und produzieren mit Solarzellen sogar ihre eigene Energie. Wer ein Haus planen möchte, sollte mit höheren Investitionskosten für ein Energiesparhaus kalkulieren, die sich über die niedrigeren Nebenkosten aber wieder amortisieren.

Beliebte Haustypen: Preisbewusst bauen, individuell wohnen

Zu den günstigsten Haustypen gehört das Fertighaus. Ein Fertighaus aus dem Katalog besteht aus vorgefertigten Hausteilen, die auf dem Grundstück auf einer Bodenplatte endmontiert werden. Ein Massivhaus wird hingegen Stein auf Stein errichtet und individuell von einem Architekten geplant. Zu den aktuellen Trends unter den Haustypen gehören das Holzhaus als Weiterentwicklung des traditionellen Blockhauses und der flache Bungalow als eingeschossiges Wohngebäude nach amerikanischem Vorbild.

Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen