Wo viel Glas ist, schützt eine Beschattung vor übermäßiger Sonneneinstrahlung
RatgeberWintergärten optimal beschatten
Top
Wintergartenbepflanzung: Ganzjährig grün
RatgeberZehn schöne Pflanzen für den Wintergarten
Top
Für einen Wintergarten gibt es nur in seltenen Fällen Fördermittel der KfW
RatgeberKfW-Förderung für den Wintergarten
Top
Ein Wintergarten kann ein zusätzlicher Wohnraum sein
BestenlisteWintergarten - die besten Tipps
Top
Für angenehmes Klima im Wintergarten muss die Bodenfläche gedämmt werden
Schritt für SchrittBodenplatte für den Wintergarten erstellen - in 5 Schritten
Top
Artikel zu Wintergarten
Ein Wintergarten benötigt eine Baugenehmigung, ansonsten könnte ein Abriss gefordert werden
ChecklisteWintergarten anbauen - Checkliste

Sorgfältige Planung bei den Kosten für einen Wintergarten verhindert die Budgetüberschreitung
RatgeberKosten für einen Wintergarten-Anbau kalkulieren

Eine Mischung aus Wintergarten und Dachterrasse - perfekt zum Wohlfühlen
ChecklisteEinen Balkon zum Wintergarten umbauen - Checkliste

Wintergarten
RatgeberIm Wintergarten den Sommer verlängern

Wintergartenverglasung
RatgeberWintergarten – Ein Ort zum Entspannen

Wintergarten
RatgeberDer Kaltwintergarten – Garten unter Glas

Wintergarten
RatgeberIm Wintergarten sicher vor der Sonne

RatgeberHeizung für den Wintergarten

Wintergarten
RatgeberIntegrierter Wintergarten oder doch ein Neubau?

Steuerung Wintergarten Jalousie
RatgeberModerne Steuerungstechnik im Wintergarten

Wintergarten
RatgeberLüftung für den Wintergarten

Photokatalytisches Glas Wintergarten Lotuseffekt Bioclean
RatgeberWintergarten – Verglasung mit Lotuseffekt

Wintergarten
RatgeberWintergarten – Glas ist nicht gleich Glas

RatgeberGeeignete Materialien für den Wintergarten

Wintergarten Beratung
RatgeberWintergarten – Professionelle Beratung und Planung

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Wintergarten

Wintergarten: Was bei der Planung beachtet werden muss

Als Wintergarten wird ein Anbau aus Glas auf Gartenseite bezeichnet. Es gibt ihn in unterschiedlichen Ausführungen: Ein einfacher Wintergarten besteht nur aus einem kleinen Glas-Erker, während ein großer Wintergarten wie ein zusätzlicher Raum aus Glas an die Wohnung angeschlossen ist. Er erweitert den Wohnraum deutlich. Genutzt werden Wintergärten sowohl für die Überwinterung von Pflanzen als auch zum Wohlbefinden der Bewohner. Er bietet auch in der kalten Jahreszeit die Möglichkeit, im Garten zu sitzen und lässt durch seine große Fensterfront ein Maximum an Licht in den Wohnraum.

Die Planung: Kaltwintergarten oder Wohnwintergarten?

Wer sich für einen Wintergarten entscheidet und diesen nachträglich an seinem Haus anbringen möchte, der steht vor einem großen und komplexen Bauvorhaben. Es gibt zahlreiche Dinge zu beachten, angefangen bei offiziellen Genehmigungen. Denn ein Wintergarten ist eine Erweiterung des Hauses um einen zusätzlichen Raum, weshalb er zuvor beim Bauamt genehmigt werden muss; wird er an der Grundstücksgrenze errichtet, ist zudem die Einwilligung des Nachbarn nötig. Dabei muss die Planung bereits feststehen. Eine genaue Planung ist daher notwendig. So wird unterschieden zwischen einem sogenannten Kaltwintergarten und einem Wohnwintergarten: Ein Kaltwintergarten ist die weniger aufwendige Konstruktion, da sie nachträglich an die Hauswand angebracht wird. Das heißt, dass eine Seite des Wintergartens aus der Hauswand besteht, dafür aber deutlich weniger Licht in den Wohnraum strömt. Für einen Wohnwintergarten wird hingegen die Wand aufgerissen, sodass die Glaskonstruktion optimal in den Wohnraum integriert ist - die schönere, aber teurere Variante.

Ein Wintergarten verändert das Klima der Wohnung

Die Kosten eines Wintergartens steigen mit seiner Größe. Dies gilt nicht nur im Hinblick auf die Baukosten, sondern auch für die Betriebskosten. Denn jede zusätzliche Glasfront bedeutet eine klimatische Veränderung im Wohnraum. So sorgt die Glasfront im Sommer für eine schnelle Aufheizung der Wohnung, während im Winter Wärme durch den Wintergarten verloren geht. Die Stärke dieser Effekte hängt stark mit der Himmelsrichtung zusammen: Wird der Wintergarten im Süden angebracht, sollte auf einen besonders guten Sonnenschutz, wie beispielsweise automatische Jalousien, geachtet werden. Sowohl ein Wintergarten auf Nord- als auch auf Südseite benötigt zudem eine ausgezeichnete Beglasung, um die Wohnung thermisch optimal zu isolieren und keine Heizenergie zu verschwenden. Aufgrund dieser komplizierten Anforderungen sollten der Bau und der Entwurf eines Wintergartens ausschließlich von einem professionellen Dienstleister durchgeführt werden, wobei auch die Heizung und Lüftung von Anfang an in die Planung mit einbezogen werden muss.

Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen