Artikel zu Umzug & Transport
In einer Umzugskette läuft das Schleppen wie am Schnürchen
RatgeberKette oder einzeln Kisten schleppen – Was ist besser?

Stressfrei ins neue Heim
RatgeberStressfrei ins neue Heim

Wenn die neue Wohnung nicht bezugsfertig ist, muss das Mobiliar nicht auf der Straße stehen bleiben
RatgeberUmzug verschoben, wohin mit den Möbeln

Versicherungen im Seniorenheim
RatgeberUmzug ins Seniorenheim - Versicherungsbedarf checken

Mit einem Wäscheschacht gelangt die schmutzige Wäsche ohne Mühe zur Waschmaschine
RatgeberRauf und runter - Wäscheschacht und Speiselift

Ob es sinnvoll ist, mit der alten Küche umzuziehen, hängt von vielen Faktoren ab
RatgeberUmzug mit der alten Küche

Ein Geschirrspüler sollte optimalerweise stehend transportiert werden
MyHammer erklärtDarf man einen Geschirrspüler liegend transportieren?

RatgeberSteuern sparen beim Umzug

Eine gute Nachbarschaft ist ein wertvoller Garant für ein gutes Lebensgefühl
RatgeberHallo ich bin der Neue! - Eine gute Nachbarschaft ist Gold wert

Das Finanzamt beteiligt sich an den Umzugskosten, aber nicht in unbegrenzter Höhe
RatgeberZweitwohnung - Tipps für Umzug, Einrichtung und Steuern

  •  
  • 1 von 4
Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Neue Wohnung, altes Problem

So organisieren Sie Ihren Umzug und Transport: Finden Sie alle Informationen vom Transportunternehmen bis zu den Umzugskartons - jetzt hier im MyHammer Magazin!

Die Möbel müssen aus der alten in die neue Wohnung. Die Umzugskartons haben ein Vermögen gekostet, das Umzugsunternehmen ist nicht mehr drin und die Umzugshelfer sagen kurzfristig ab. Hier ein paar Umzugs-Tipps wie einfacher geht.

Die Ansprüche wachsen – der Hausrat auch

Damals, beim Auszug von den Eltern war es so einfach. Ein paar Bananenkisten, ein ausgeliehener Bulli und die Freunde packten mit an. Im nu waren die wenigen Habseligkeiten im WG-Zimmer angekommen und alles was es brauchte, war eine gute Einweihungsparty als Dankeschön.

Heute hat sich der Hausstand verzehnfacht, die Freunde haben es mit der Bandscheibe oder eine andere Ausrede. Die Umzugshelfer werden Mangelware und die Kosten für ein Umzugsunternehmen trotzdem nicht weniger. Es ist Zeit für einige Umzugs-Tipps.

Umzug braucht gute Vorbereitung

Vergleichen Sie Preise von Umzugsunternehmen. Die können einen Umzug mit dem nötigen Equipment in wenigen Stunden übernehmen und sind längst nicht unbezahlbar. Lassen Sie die Unternehmen vor dem Kostenvoranschlag die Wohnung begutachten. So kommt es nachher nicht zu höheren Preisforderungen. Zudem gibt es verschiedene Service-Stufen. Von dem Basis-Paket bei dem die gemieteten Umzugshelfer nur beim Tragen helfen, bis zum Komplettservice, bei dem die Mitarbeiter des Umzugsunternehmens die Gegenstände aus den Schränken einpacken und in der neuen Wohnung wieder einräumen.

Informieren Sie sich vorher über die Versicherung des Umzugsunternehmens und nehmen Sie Macken an Möbeln nach dem Umzug genau auf um diese zu reklamieren. Informieren Sie sich zudem online über die Bewertungen des Umzugsunternehmens. Waren die Mitarbeiter sorgfältig, kam der LKW pünktlich und wurde die veranschlagte Dauer für den Umzug sowie die Kosten eingehalten? Viele verschiedene Punkte machen ein seriöses Umzugsunternehmen aus.  

Kosten sparen

Ein Umzug und der Transport der Möbel sind teuer, egal ob mit oder ohne Umzugsunternehmen. Ein Wagen muss gemietet werden, die Kosten für Umzugskartons kommen schnell an die hundert Euro, Pizza und Bier für die Umzugshelfer ebenfalls und in den nächsten Jahren wird man häufiger daran erinnert, dass man doch jetzt selbst dran ist, beim Umzug der Helfer zu helfen und verbringt schwitzend und schleppend den ein oder anderen Samstag. Wer darüber nachdenkt, ein Umzugsunternehmen zu beauftragen, sollte die Kosten für Transporter, Verpflegung und Umzugskisten gegenrechnen.

Umzugsunternehmen bieten oft die Möglichkeit, Umzugskisten zu leihen und auch der Transporter ist inklusive. Zudem sind die Profis versichert. Schäden werden ersetzt. Diese Kosten entfallen bei der Beauftragung eines Umzugsunternehmens folglich. Wer den letzten Umzug also noch in lebhafter Erinnerung hat, dem ist zu empfehlen monatlich ein paar Euro zurückzulegen um beim nächsten Umzug Profis zu beauftragen und sich viel Ärger, Stress und Organisation zu sparen.

Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen