Pressemitteilungen

Berlin, 18. Dezember 2017 – Defekte Heizanlagen, gebrochene Wasserrohre, zersprungene Fensterscheiben und andere unschöne „Bescherungen“ machen leider auch vor Weihnachten und Neujahr nicht halt. Insbesondere in dringenden Fällen, wenn Eile geboten ist, hilft oft nur der Anruf bei einem Handwerker-Notdienst. Wie Verbraucher im Notfall auch über die Feiertage schnelle Hilfe finden, worauf bei der Beauftragung des Handwerkers zu achten ist und mit welchen Kosten Betroffene rechnen müssen, erklärt das Handwerkerportal MyHammer (www.my-hammer.de).  

MyHammer-Pressearchiv