© pixabay.com

Handwerker zum Wunschtermin: Engpass in den Sommerferien droht

Berlin, 31. Mai 2016 – Die Stimmung im deutschen Handwerk ist derzeit so gut wie schon lange nicht mehr. Wie ein Blick auf aktuelle Konjunkturumfragen im Handwerksbereich zeigt, herrscht in vielen Unternehmen Hochbetrieb bei besten Aussichten für die nahe Zukunft. Vielerorts ist sogar von einem Allzeithoch oder von neuen Rekordwerten die Rede.* Die Kehrseite der Medaille: Gut gefüllte Auftragsbücher und eine hohe Auslastung der Betriebe spielen Verbrauchern bei der Suche nach dem passenden Handwerker zum Wunschtermin nicht unbedingt in die Karten. Bereits jetzt sind zahlreiche Betriebe überlastet und kalkulieren mit langen Wartezeiten.** Für die kommenden Monate und speziell für den Zeitraum der Sommerferien erwartet das Handwerkerportal MyHammer (www.my-hammer.de) zudem einen weiteren, deutlichen Nachfrageanstieg auf der Verbraucherseite, sodass es zu erheblich mehr Engpässen bei der Terminvergabe kommen wird.

Handwerker in der Urlaubszeit hoch im Kurs

„Gerade im Hochsommer nutzen viele Haushalte die freien Urlaubstage, um größere Projekte in Haus und Garten umzusetzen“, erklärt Claudia Frese, Vorstandsvorsitzende der MyHammer AG. „Wer in den kommenden Wochen und Monaten einen Fachmann beauftragen will, der sollte den Handwerkereinsatz möglichst frühzeitig planen“, rät Frese.

Wie eine  bundesweite Auswertung von mehr als 2,5 Millionen Aufträgen zeigt, die seit Jahresbeginn 2012 auf dem Handwerkerportal MyHammer eingestellt wurden, steigt der Bedarf an Fachkräften aus dem Handwerksbereich während der Hauptferienzeit im Juli und August um fast 13 Prozent – im Vergleich zum Gesamtjahr. Lediglich zum allgemeinen Start in die Gartensaison am Beginn des Frühjahrs wird noch häufiger nach Handwerkern und handwerksnahen Dienstleistern gesucht.  

Grafik: Handwerkersuche – Hochsaison in den Sommerferien

Demgegenüber sinkt die Aktivität der Handwerker bei der Auftragssuche in den Sommermonaten auf einen Tiefstwert. Auch hier zeigen mehrjährige Erhebungen von MyHammer, dass während der Ferienzeit rund 15 Prozent weniger Angebote abgegeben werden als im Jahresmittel. Ähnlich gering ist die Aktivität nur im Dezember aufgrund der Weihnachtszeit und der witterungsbedingt stark rückläufigen Nachfrage im Bereich Außenarbeiten.

Sommerferien: Erhöhter Bedarf in fast allen Bereichen

„In den Sommermonaten profitieren insbesondere Dachdecker von der höheren Nachfrage“, betont Frese. „Allein in diesem Bereich steigt die Zahl der Ausschreibungen erfahrungsgemäß um mehr als 25 Prozent.“ Hoch im Kurs stehen bei den Verbrauchern auch Fachleute für Bau- und Erdarbeiten (+23 Prozent), Garten- und Landschaftsarbeiten (+19 Prozent) sowie für das Pflastern von Wegen und Auffahrten (+17 Prozent).

Ein erhöhter Bedarf lässt sich in der heißen Jahreszeit auch bei den klassischen Innenarbeiten messen. Hier werden vor allem Maler & Lackierer (+ 17 Prozent), Fliesenleger (+16 Prozent) und Parkettleger (+13 Prozent) deutlich häufiger gesucht als im Rest des Jahres.

Bei der Suche nach Handwerkern und Dienstleistern bieten Portale im Internet wie MyHammer die passende Unterstützung. Nach dem Einstellen von Online-Ausschreibungen erhalten Verbraucher Angebote von Unternehmen und Handwerksbetrieben, die an dem Auftrag interessiert und zum Wunschtermin verfügbar sind. „Eine frühzeitige und vorausschauende Planung auch in der digitalen Welt von Vorteil. Mehr zeitlicher Vorlauf führt in der Regel auch zu mehr Rückmeldungen von Handwerkern. Somit können auch mehr Angebote miteinander verglichen werden“, so Frese.      

* Vgl. Pressemitteilung der Handwerkskammer von Berlin vom 13. April 2016: „Berliner Handwerk weiter auf Rekordkurs“; Newsbeitrag bei Welt Online vom 12. Mai.2016: „Hessisches Handwerk in bester Stimmung seit 25 Jahren“; Newsbeitrag bei wdr.de vom 22.04.2016: „Allzeithoch im Handwerk“.

** Vgl. Bericht auf hna.de vom 14.04.2016: „Handwerker sind überlastet: Kunden müssen warten“.

MyHammer ist Deutschlands größtes Handwerkerportal im Internet. Als Marktführer unterstützt MyHammer Handwerksunternehmen bei der Auftragssuche und hilft Verbrauchern, den passenden Betrieb für ihren Auftrag rund um Haus und Garten zu finden. 
 
Über MyHammer können Auftraggeber direkt mit qualifizierten und von Kunden empfohlenen Handwerkern in Kontakt treten. Das Spektrum reicht von kompletten Baumaßnahmen über Reparaturen und Wohnungsrenovierungen bis hin zu Umzügen. MyHammer achtet auf die Einhaltung der Handwerksordnung und prüft die Angaben zur Qualifikation der jeweiligen Betriebe.
 
MyHammer finanziert sich über regelmäßige Beitragszahlungen der registrierten Handwerker. Für Auftraggeber ist die Nutzung des Portals mit keinen Kosten verbunden. Die MyHammer AG betreibt Online-Plattformen in Deutschland, Österreich und Großbritannien. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin beschäftigt derzeit rund 60 Mitarbeiter.

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok