© Gina Sanders/fotolia.com

Keine Sommerferien für viele Handwerksbetriebe

Berlin, 16. Juli 2015 – Sommerzeit ist Ferienzeit. Bei vielen Handwerksunternehmen herrscht an den heißesten Tagen des Jahres allerdings keine Urlaubsstimmung, sondern Hochbetrieb. Wie eine aktuelle Auswertung des Handwerkerportals MyHammer (www.my-hammer.de) auf Basis mehrjähriger Daten zeigt, ist die Nachfrage nach Handwerkern und handwerksnahen Dienstleistern im Hochsommer rund 12,5 Prozent höher als im Jahresdurchschnitt. Besonders gefragt in den Sommerferien sind Dachdecker und Profis für Bau-, Erd-, Garten- und Landschaftsarbeiten.

Handwerkersuche: Deutlich mehr Ausschreibungen im Juli und August

Im Rahmen der Analyse haben die Experten von MyHammer mehr als zwei Millionen Aufträge von Verbrauchern ausgewertet, die von Anfang 2012 bis Ende Juni 2015 auf dem Portal ausgeschrieben wurden. Ergebnis: Im Juli und August steigt der Bedarf an Fachkräften aus dem Handwerk und dem handwerksnahen Bereich im Vergleich zum Gesamtjahr um 12,4 bzw. 12,6 Prozent. Lediglich zu Beginn des Frühjahrs im März (+14,3 Prozent) wird – bedingt durch den allgemeinen Start in die Gartensaison – noch öfter nach professioneller Hilfe gesucht.      

Grafik: Hochsaison im Hochsommer“

„In den heißen Sommermonaten stehen vor allem Dachdecker bei der Handwerkersuche hoch im Kurs“, erklärt Claudia Frese, Vorstandsvorsitzende der MyHammer AG. „Allein in dieser Sparte steigt die Zahl der ausgeschriebenen Aufträge erfahrungsgemäß um mehr als 27 Prozent.“ Ähnlich oft werden in diesen Wochen auch professionelle Helfer für Bau- und Erdarbeiten (+23,0 Prozent), Garten- und Landschaftsarbeiten (+18,7 Prozent) sowie für das Pflastern von Wegen und Auffahrten (+17,5 Prozent) nachgefragt.

Erhöhter Bedarf auch bei Innenarbeiten

Aber auch bei klassischen Innenarbeiten gibt es im Hochsommer von Verbraucherseite einen erhöhten Bedarf. So werden insbesondere Fliesenleger (+17,4 Prozent), Maler und Lackierer (+16,0 Prozent) und Parkettleger (+13,1 Prozent) deutlich häufiger gesucht als üblich. „Viele Haushalte nutzen ihren Sommerurlaub, um größere Projekte rund um Haus und Garten umzusetzen“, begründet Frese die starke saisonale Nachfrage nach Handwerkern und Dienstleistern. „In der Regel wird es ab Anfang Oktober wieder etwas ruhiger am Markt, wenn die Saison für Außenarbeiten langsam ausläuft“, so Frese.

So kommen Sie bei der Suche nach dem passenden Handwerker nicht ins Schwitzen

Soll während der Hauptsaison ein Handwerker zu einem festen Termin beauftragt werden, ist es ratsam, mehrere Betriebe zu kontaktieren und deren Verfügbarkeit gezielt abzufragen. Auf diesem Wege lassen sich unliebsame Verzögerungen bei der Terminvergabe und lange Wartezeiten vermeiden. Online-Ausschreibungen sind eine weitere Möglichkeit, einfach und schnell den passenden Handwerker zum Wunschtermin zu finden. Der Vorteil: Hier können Auftraggeber ihren konkreten Terminwunsch angeben und Angebote von verfügbaren Handwerksbetrieben miteinander vergleichen.   

MyHammer ist Deutschlands größtes Handwerkerportal im Internet. Als Marktführer unterstützt MyHammer Handwerksunternehmen bei der Auftragssuche und hilft Verbrauchern, den passenden Betrieb für ihren Auftrag rund um Haus und Garten zu finden. 
 
Über MyHammer können Auftraggeber direkt mit qualifizierten und von Kunden empfohlenen Handwerkern in Kontakt treten. Das Spektrum reicht von kompletten Baumaßnahmen über Reparaturen und Wohnungsrenovierungen bis hin zu Umzügen. MyHammer achtet auf die Einhaltung der Handwerksordnung und prüft die Angaben zur Qualifikation der jeweiligen Betriebe.
 
MyHammer finanziert sich über regelmäßige Beitragszahlungen der registrierten Handwerker. Für Auftraggeber ist die Nutzung des Portals mit keinen Kosten verbunden. Die MyHammer AG betreibt Online-Plattformen in Deutschland, Österreich und Großbritannien. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin beschäftigt derzeit rund 60 Mitarbeiter.

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok