© MyHammer AG

Michael Jurisch und Thomas Bruns neu im MyHammer Vorstand

Berlin, den 3. November 2011 – Michael Jurisch (43) und Thomas Bruns (43) wurden heute in den Vorstand der MY-HAMMER AG sowie in den Vorstand der MyHammer Holding AG berufen. Sie haben bereits in den vergangenen Monaten eng zusammen gearbeitet und leiten ab sofort gemeinsam die Geschicke von MyHammer. Gleichzeitig scheidet Markus Berger-de León mit Ablauf des heutigen Tages aus und verlässt MyHammer nach knapp vier Jahren.

Thomas Bruns wird mit seiner Berufung in den Vorstand CFO (Chief Financial Officer) von MyHammer.Er trat zum 10. Februar 2011 in das Unternehmen ein und leitet seitdem die Bereiche Finanzen, Controlling und Business Intelligence, die er auch als Vorstand verantworten wird. Bruns bringt über 15 Jahre Finanz- und Führungserfahrung bei mehreren Bertelsmann-Software- und E-Commerce-Töchtern mit. Michael Jurisch ist seit dem 1. Juli 2008 bei MyHammer und war zuletzt als Director Vertrieb, CRM und Kundenservice tätig, diese Bereiche wird er auch weiterhin betreuen. Zuvor war Jurisch in zahlreichen Führungspositionen verschiedener internationaler Unternehmen tätig, darunter als Bereichsleiter Beschwerde-Management bei Arcor, als Director Customer Service der Jamba! GmbH sowie Leiter Business Customer Service bei O2 Germany.

Die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Vorstandsvorsitzenden Markus Berger-de León wird auf Grund unterschiedlicher Auffassungen über die Weiterentwicklung des Unternehmens nicht fortgesetzt. Ungeachtet dieser Entscheidung bringt Dr. Jochen Gutbrod, Vorsitzender des Aufsichtsrates der MY-HAMMER AG und ihrer Muttergesellschaft MyHammer Holding AG, große Anerkennung für die Arbeit von Berger-de León zum Ausdruck: „Wir möchten Herrn Berger-de León ausdrücklich für seinen Einsatz und die von ihm erbrachten Leistungen und Erfolge für unser Unternehmen danken.“

Auch die neuen Vorstandsmitglieder Jurisch und Bruns betonten bei ihrem Amtsantritt die Verdienste Berger-de Leóns. „Markus Berger-de León ist verantwortlich dafür, dass sich in seiner Zeit der Umsatz fast vervierfacht und MyHammer zahlreiche Preise gewonnen hat, darunter der Deutsche Internetpreis und der Innovationspreis-IT“, sagte Michael Jurisch, und fügte hinzu: „Und ich möchte mich auch persönlich bei ihm ganz besonders bedanken für die vielen Jahre der engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit“. Thomas Bruns betonte: „Hinter uns liegt ein schwieriges Jahr, das MyHammer mit seiner Restrukturierung unter der Führung von Markus Berger-de León sehr gut gemeistert hat. Wir sind Markus Berger-de León zu großem Dank verpflichtet.“

Jurisch und Bruns werden den nach der Restrukturierung eingeschlagenen Kurs fortsetzen und konzentrieren sich zunächst auf folgende Schwerpunkte: Vereinfachung des Produkts, Aufbau professioneller Vertriebsstrukturen und weitere Fokussierung auf qualifizierte Handwerker und Dienstleiter.

MyHammer ist Deutschlands größtes Handwerkerportal im Internet. Als Marktführer unterstützt MyHammer Handwerksunternehmen bei der Auftragssuche und hilft Verbrauchern, den passenden Betrieb für ihren Auftrag rund um Haus und Garten zu finden. 
 
Über MyHammer können Auftraggeber direkt mit qualifizierten und von Kunden empfohlenen Handwerkern in Kontakt treten. Das Spektrum reicht von kompletten Baumaßnahmen über Reparaturen und Wohnungsrenovierungen bis hin zu Umzügen. MyHammer achtet auf die Einhaltung der Handwerksordnung und prüft die Angaben zur Qualifikation der jeweiligen Betriebe.
 
MyHammer finanziert sich über regelmäßige Beitragszahlungen der registrierten Handwerker. Für Auftraggeber ist die Nutzung des Portals mit keinen Kosten verbunden. Die MyHammer AG betreibt Online-Plattformen in Deutschland, Österreich und Großbritannien. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin beschäftigt derzeit rund 60 Mitarbeiter.
Daniel Dodt | (030) 2 33 22 – 809 presse@myhammer.de