Artikel zu Fenster & Türen
Der gute alte Fensterladen erlebt eine Renaissance – Klappläden und Schiebeläden sind wieder Trend
RatgeberRevival des Fensterladens: Hingucker moderner Architektur

Sonnenschutzglas als transparenter Schattenspender. Funktioniert so simpel wie selbst tönende Brillen
RatgeberSonnenschutzglas: Transparenter Schattenspender gegen die Hitze

Fensterheizung Scheibenheizung Schwitzwasser Kondensat
RatgeberDurchblick dank Fensterheizung

Große Fenster müssen gut geplant werden, um die Aussicht unbeschwert zu genießen
RatgeberAusblick XXL: Opulente Fenster im Trend

Wenn es draußen noch hell ist, fällt vielen Kindern das Einschlafen schwer
RatgeberSommernächte: Schneller einschlafen im Dunklen

Viele Automatikrollos lassen sich per Fernbedienung steuern
RatgeberBequem beschatten mit smartem Sonnenschutz

Den Sommer genießen – ganz ohne störende Mücken und Insekten
RatgeberPlagegeister großflächig aussperren: Insektenschutz für opulente Fensterfronten

Automatische Türverriegelungen bieten Sicherheit und interessante Möglichkeiten des Öffnens
RatgeberTausendsassa am Eingang: Automatische Türverriegelungen

Mit Tageslicht-Spots scheint die Sonne auch im Haus.
RatgeberTageslicht-Spots: Natürliches Licht in fensterlosen Räumen

Kleine Fugen an Fenster lassen viel Wärme aus Häusern entweichen
RatgeberFenster austauschen oder renovieren: Materialvergleich und Informationen zur Wärmeschutzverglasung

  •  
  • 1 von 10
Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Lichtquelle oder Kältebrücke?

Fenster & Türen

Türen und Fenster sind mehr als natürliche Lichtquellen. Isolation, Langlebigkeit, Einbruchschutz und Design – die Auswahl von Türen und Fenstern will gut überlegt sein.

Haustür – die Visitenkarte

Die Haustür ist der Ort an dem Gäste empfangen werden. Sie soll hübsch, einladend und passend zum Stil des Hauses sein. Sie spendet Licht für den Flur und fällt daher oft groß und mit viel Glasfläche aus. Bei der Auswahl der Haustür sollte man daher beachten, dass das Material der Tür und die eventuellen Glaseinsätze sehr gut isolieren und besondere Sicherheitsstandards erfüllen, um Einbrecher draußen zu halten. Viele Hersteller bieten an, Haustüren individuell anzupassen. So müssen Design und Sicherheit kein Widerspruch sein.

Unbeachtet, aber entscheidend

Der Keller gehört zum selten genutzten Wohnraum. Man verbringt wenig Zeit dort, weshalb die unscheinbaren Kellerfenster wenig Beachtung erfahren. Sie spielen allerdings eine wichtige Rolle, für die Belüftung der Kellerräume. Die richtige Lüftung verhindert Feuchtigkeitsschäden, Schimmel und muffigen Kellergeruch. Nicht selten bleiben Kellerfenster daher oft in Kippstellung geöffnet. Dies ist eine wahre Einladung für Einbrecher. Gitter vor den Fenstern oder Lichtschachtsicherungen bieten Schutz.

Schaufenster in den Garten

Terrassentüren sind die Verbindung vom Hausinneren in den Garten. Als solche sollen sie viel Licht rein lassen und einen freien, ungehinderten Blick in die Natur bieten. Da sich die Terrassentür zumeist ans Wohnzimmer anschließt, ist es wichtig eine isolierende Mehrfachverglasung zu wählen, um den Raum energieeffizient heizen zu können. Bei einem älteren Gebäude lohnt es sich, den Energieverlust über die große Glasfläche messen zu lassen und die Tür gegebenenfalls auszutauschen. Besonders wichtig sind Rollladen an der Terrassentür. Naturgemäß befindet sich die Terrassentür im Erdgeschoss und bietet durch die große Glasscheibe eine Angriffsfläche für Einbrecher. Rollladen bieten hier Schutz und helfen gleichzeitig dabei, Energie zu sparen.

Raumsparwunder

Ist im Öffnungsbereich der Terrassentür wenig Platz, bietet sich eine Schiebetür an. Durch ihre Öffnung zur Seite muss für den Öffnungsradius der Tür keine Fläche verschenkt werden und die Einrichtung des Raumes wird nicht eingeschränkt. Eine Schiebetür ist zudem praktisch, wenn man einen großen Durchgang wünscht. Soll im Sommer zum Beispiel die Trennung zwischen Terrasse und Wohnzimmer aufgehoben werden, oder man möchte sich die Möglichkeit erhalten, größere Gegenstände in oder aus dem Haus zu tragen, bietet die geöffnete Schiebetür wesentlich mehr Platz, als eine Flügeltür.

Diese Vorteile beschränken sich nicht auf die Terrassentür. Auch im Innenbereich lohnt es sich, in kleinen Räumen über eine Schiebetür nachzudenken.

Zimmertüren sind ansonsten geringeren Anforderungen unterzogen. Sie dienen der Privatsphäre, sollten leicht und leise zu öffnen und zu schließen sein, lärmisolierend wirken und sich in Farbe und Design der Inneneinrichtung anpassen. Bei der Auswahl sind kaum Grenzen gesetzt. Verschiedene Farbtöne, Massivholz- oder Landhaustür mit oder ohne Glaseinsätzen – hier gilt für die Bauherren das Prinzip Qual der Wahl. Inspiration und eine erste Orientierung finden Sie in unserem Ratgeber.

Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen