Ein Bad mit Wandfliesen? Fraglos schön. Aber wie kommen die da am leichtesten hin?
Ratgeber

Fliesen an der Wand verlegen

Autor:
Redaktion

Egal ob in Bad, Küche oder Wohnbereich: Wer Fliesen an der Wand verlegen möchte, kann das mit etwas handwerklichem Geschick, Zeit und dem richtigen Material selber machen. Auch Bodenfliesen lassen sich problemlos an der Wand anbringen.

Planung

Als Erstes sollten Sie sich die zu fliesende Wand genau ansehen und einteilen. Möchten Sie bis an die Decke fliesen? Planen Sie so, dass die angeschnittenen Fliesen unten liegen, so fallen sie weniger auf. Dasselbe gilt auch für Ecken und Kanten, die angeschnittenen Fliesen sollten immer an der Innenkante liegen, so dass sie im Gesamtbild weniger auffallen.

Wenn Sie nicht deckenhoch fliesen, können Sie die Höhe vielleicht so wählen, dass sie ein Vielfaches der Breite einer Wandfliese ist, so müssen Sie, zumindest in der Höhe, keine Fliese zurecht schneiden.

Markieren Sie die höchste Reihe Ihrer Fliesen mit der Wasserwaage und fällen Sie in der Mitte ein Lot zum Boden. Idealerweise fliesen Sie die oberste Reihe zuerst und dann eine Spalte entlang des Lotes, so dass eine Art T-Form entsteht. Dann können Sie den Rest des Raumes danach ausrichten. Achten Sie darauf, dass ganz links und rechts außen immer mindestens eine halbe Fliese angebracht ist, um unschöne Ecken zu vermeiden.

Vorbereitung

Egal, ob Sie gerade bauen und Ihre Fliesen auf brandneuen OSB-Platten verlegen oder beim Renovieren über die alten Fliesen fliesen: Ein gut vorbereiteter Untergrund garantiert die besten Ergebnisse. Sorgen Sie dafür, dass die zu fliesende Fläche eben, trocken, staub- und fettfrei ist.

Je nach Untergrund grundieren Sie mit Tiefengrund oder Haftgrund. Bei Nassräumen oder im Spritzwasserbereich wie im Bad oder in der Küche am besten mit einer Sperrgrundierung.

Tragen Sie immer so viel Fliesenkleber auf, dass Sie die Fläche in einer halben Stunde verarbeiten können. Der Kleber wird mit einer Kelle glatt aufgetragen und dann mit dem Zahnspachtel aufgekämmt. Die Zahnung richtet sich nach Größe der Fliese und liegt zwischen 3 und 10 Millimeter.

Eine Faustformel besagt, dass Sie ungefähr Fliesen für die geplante Fläche + 10% Verschnitt planen sollten.

Wandfliesen verlegen

Nachdem Sie den Fliesenkleber dünn aufgetragen (ca. 5 Millimeter) und mit dem Zahnspachtel durchgekämmt haben, kommen Sie zum eigentlichen Fliesen. Fliesen Sie immer entlang einer mit der Wasserwaage gezogenen Linie oder deren Lot. So garantieren Sie ein gerades Ergebnis und schönes Gesamtbild. Drücken Sie die Fliesen in den Kleber und ziehen oder drehen Sie diese dann in Position. So ist sichergestellt, dass mindestens 80% des Fliesenbodens mit Kleber in Kontakt gekommen ist. In der Verarbeitungsphase ist der Kleber noch so weich, dass sich Fliesen korrigieren und verschieben lassen. Benutzen Sie ein Fliesenkreuz, um optimale Abstände zum Verfugen zu erhalten. Ist eine Fläche gefliest, kratzen Sie mit einem Holzspachtel überflüssige Kleberreste aus den Fugen.

Warten Sie mindestens 12 Stunden oder besser über Nacht, bis Sie mit dem Verfugen beginnen.

Was kostet Fliesenlegen?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir auf unserer Themenseite rund um die Arbeit mit Fliesen!

Wandfliesen verfugen

Mit einem Fugbrett wird der Fugenmörtel diagonal zur Fliesenrichtung verteilt. Achten Sie hier darauf, mehrfach mit dem Brett über die Fliesen zu gehen, so dass in jeder Fuge gleichmäßig viel Material ist. Mit einem Schwamm oder Schwammbrett säubern Sie danach die Fliesen selber und glätten noch einmal die Fugen. Auch hier sollten sie diagonal arbeiten!

Anschlussfugen (wie zum Beispiel zu Badewannen) sollten mit Silikon verfugt werden und nicht mit Fugenmörtel. Hierfür wird die Silikonmasse gleichmässig in die Fuge gedrückt und dann mit einem runden Glätteisen eingedrückt. Behandeln Sie sowohl das Eisen, als auch die Silikonfuge mit einem Spülmittel-Wasser-Gemisch, um ein optimal glattes Ergebnis zu erzielen.

Letzte Reste von Fugenmasse entfernen Sie von der Fliese, wenn der Fugenmörtel komplett ausgehärtet ist. Sollte das nicht mit herkömmlichen Reinigungsmitteln gehen, gibt es hierfür auch spezielle Fugenzementreiniger.

Wie sieht Fliesenverlegung in der Praxis aus?*

*) Beispielarbeiten von MyHammer-Handwerkern im Vorher/Nachher-Vergleich.

Preisradar Logo

Fliesen reparieren: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Fliesen reparieren.

Preisradar Logo

Wand fliesen lassen: was kostet es?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Preisradar rund um das Thema Wand fliesen.

Tags: Fliesen
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok