Ein komfortables Gartensofa lädt zum Entspannen ein
Ratgeber

Welches Sofa eignet sich für draußen?

Autor:
Redaktion

Ein Gartensofa sorgt auch draußen für maximale Bequemlichkeit. Dafür bieten sich Möbel aus Materialien an, die wetterfest versiegelt sind.

Sofas aus Polyrattan sind absolut wetterbeständig

Unter freiem Himmel relaxen wie auf der bequemen Wohnzimmercouch - dafür sind nicht alle Möbel geeignet. Ein Gartensofa aus Polyrattan ist genau das Richtige für draußen. Denn die modernen und attraktiven Gartenmöbel aus Kunststoffgeflecht sind absolut pflegeleicht und zudem bequem. Das wetterfeste Material nimmt keine Feuchtigkeit auf und trocknet auch nach einem Regenguss schnell wieder ab. Verschmutzungen können ganz leicht mit Wasser und einem Tuch entfernt werden. Bei stärkeren Verunreinigungen helfen eine leichte Seifenlauge und eine weiche Bürste. Zudem sind im Handel spezielle Reiniger für Kunststoffgeflecht erhältlich. Die robusten und UV-beständigen Kunststofffasern trotzen Kälte und Hitze, daher können sie auch im Winter draußen stehen bleiben. Im Handel wird eine Vielzahl der modernen Gartensofas angeboten, die sich in Farbe, Größe und Konstruktion unterscheiden. Es gibt sie als Zwei- oder Dreisitzer, aber auch als Eck- oder Rundsitzgruppen, in den Farben Weiß, Beige, Braun, Grau und Schwarz. Wahre Sonneninseln sind runde Polyrattan-Sofas, die mit einem Dach ausgestattet sind. Denn diese muschelartigen Konstruktionen bieten gleichzeitig einen komfortablen Sonnenschutz. Zum Lieferumfang gehören in der Regel bequeme Polsterauflagen und teilweise auch Kissen. Hier sollte man darauf achten, dass die Bezüge pflegeleicht sind und einfach gewaschen werden können.

Klassische Gartenmöbel für draußen

Wer lieber natürliche Materialien mag, sollte eine Sofakonstruktion aus Holz wählen. Im Handel findet man eine große Auswahl an Loungemöbeln, die aus verschiedenen heimischen und tropischen Hölzern gefertigt sind. Auch Holzgartensofas werden in der Regel mit Polsterauflagen oder Kissen angeboten. Outdoor-Sofas aus Holz sollten allerdings regelmäßig gepflegt werden, damit sie ihren natürlichen Charme behalten. Naturbelassene Möbel werden mit einer weichen Wurzelbürste und einem milden Reinigungsmittel gesäubert. Zur Pflege eignen sich je nach Oberfläche Öl oder Wachs. Lackierte Holzoberflächen reinigt man mit einem weichen feuchten Tuch. Gartenmöbel aus Hartholz sollten ein- bis zweimal im Jahr mit Hartholzöl oder Lasur gepflegt werden. Die Pflegemittel werden immer in Faserrichtung aufgetragen. Hochwertige Harthölzer überstehen den Winter auch draußen.

Tags: GartenmöbelTerrasse
Gewerke:

Das könnte Sie auch interessieren:

Qualifizierte Handwerker
in Ihrer Nähe finden!
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen
Jetzt kostenlos Angebote erhalten
Handwerker direkt suchen:
Handwerker direkt suchen:
Kostenlos Auftrag einstellen:
  1. Auftrag beschreiben
  2. Angebote erhalten
  3. Handwerker auswählen

Wir verwenden Cookies, um unsere MyHammer Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen

Ok